Workshops Demenzbereich

Workshop Mitarbeiter*innen in Pflege und Betreuung:

Den Pflegeberuf attraktiver machen. – Das ist momentan in aller Munde. Aber wie? Mit meinen Workshops möchte ich einen Teil dazu beitragen. Lassen Sie uns gemeinsam wieder mehr Freude in Pflege und Betreuung einkehren lassen!

„Wo man singt- da lass dich nieder!“ – Mit Musik gegen das Vergessen

Musik ist der Königsweg in der Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Das Musikgedächtnis bleibt von der Demenz am längsten verschont. Erinnern Sie sich noch an Ihr Lieblingslied aus Teeniezeiten? Mit Sicherheit! Menschen mit Demenz zu erreichen, wird beim Fortschreiten der Krankheit immer schwieriger. Sie brauchen viel Zeit und Ruhe im Umgang. Diese Zeit fehlt im stressigen Pflege- und Betreuungsalltag oft. Deshalb möchte ich mit Ihnen sehr leicht umzusetzende Methoden erarbeiten, mit denen Sie musikalisch viel mehr Freude und Leichtigkeit in Ihren Arbeitsalltag bringen können.

Workshop für Angehörige & Wegbegleiter*innen von Menschen mit Demenz:

Kommunikation mit Menschen mit Demenz

„Ach Walter, das weißt du doch!“ – Erwischen Sie sich auch manchmal dabei, wie Sie das zu Ihrem Angehörigen mit Demenz sagen? Sind Sie manchmal frustriert, weil die Kommunikation zwischen ihnen so schwierig geworden ist? Wie erreiche ich meinen Angehörigen, wenn die Sprache weniger wird oder sogar ganz fehlt? Kommunikation, ob verbal oder nonverbal, ist die Verbindung zu unseren Mitmenschen. Das Herz wird nicht dement. Nonverbal erreichen wir uns auf der Gefühlsebene. In diesem Workshop lernen Sie Möglichkeiten der Kommunikation mit Menschen mit Demenz kennen. Mit einem besseren Verständnis für Kommunikation, kann bei allen Beteiligten die Lebensqualität deutlich erhöht werden.